Messensee studierte von 1955 bis 1960 an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Sergius Pauser. Er lebt und arbeitet in Wien und gehörte der Wiener Secession von 1973 bis 2000 an. Jürgen Messensee, 1936 in Wien geboren, zählt zu den führenden Protagonisten seiner Generation und nimmt einen fixen Platz im Kontext der Malerei und Zeichnung in Österreich ein. Stets ist die Natur sein Vorbild, vor allem die menschliche Figur, die der Künstler in eine zeichenhafte Form mit deutlicher Tendenz zur expressiven Geste auflöst. Es sind verschlüsselte Naturaneignungen, die sich als Schwimmerinnen, Katamarane, Münder manifestieren. In den letzten Jahren erweitert er Zeichnung und Malerei durch das reproduktive Verfahren des Jetprints, indem Messensee seine vorhandenen Zeichnungen stark vergrößert und auf diese Vorlagen wiederum malt. Dabei geht es ihm um Verschiebungen und Manipulationen der Wahrnehmung: was ist real und was ist Fiktion.

1936 - Geboren / born in Wien, AT

1955–60 - Studium an der Akademie der Bildenden Künste / studies at the Academy of Fine Arts, Wien, AT

1973 - Wird Mitglied der Wiener Secession / becomes member of the Vienna Secession, Wien, AT

2000 - Austritt aus der Wiener Secession / leaves the Vienna Secession                                                                                                                                                                                                             

Lebt und arbeitet / lives and works in Wien and Sankt Margarethen, AT

Ausgewählte Ausstellungen /selected exhibitions

2013

Bank Austria Kunstforum, Wien, AT

Arbeiten auf Papier - Lavori su carta, Stadtmuseum Bruneck, IT

2011

Realität und Abstraktion I - Figurative und expressive Konzepte von 1980 bis heute, Museum Liaunig, Neuhaus, AT

2008

Eröffnungsausstellung des Museum Liaunig, Neuhaus, AT

2007               

Karl & Faber, München, DE

2006               

Österreich 1900-2000: Konfrontationen und Kontinuitäten, Sammlung Essl, Klosterneuburg / Wien, AT 

Messensee – ZOOM, Sammung Essl, Klosterneuburg / Wien, AT

mel contemporary, Wien, AT

„Art Austria“, Danubiana-Museum, Bratislava, SK 

2005

Lithografie – Radierung – Siebdruck – Hochdruck, Galerie Wolfgang Exner, Wien, AT

Galerie Heike Curtze Salzburg, Salzburg, AT 

Best of Burgenland, Cselley Mühle, Oslip, AT

Galerie Heike Curtze, Viennafair, Wien, AT

Zeitgenössische österreichische Kunst und Malerei der Nachkriegszeit: Sammlung Essl, Klosterneuburg / Wien, AT, Museo de Arte Moderno de Mexiko City, Mexiko City, MEX; Museo de arte contemporaneo de Monterrey, Monterrey, MEX

Galerie an Stein, Schärding, AT

Galerie Leonhard, Graz, AT

2004

Hommage a Picasso – 50 Künstler – 80 Exponate in verschiedenen Techniken, Galerie Wolfgang Exner, Wien, AT

Galerie Thiele, Linz, AT

Galerie Bienenstein, Wien, AT 

2003

Neuankäufe 2003, Sammlung Essl, Klosterneuburg / Wien, AT

Menschenbilder – Fronius zu Ehren, Schömer-Haus, Klosterneuburg / Wien, AT

Eröffnungsausstellung Lentos, Lentos Kunstmuseum, Linz, AT

Galerie Heike Curtze, Salzburg, AT

Schloss Hartberg, Hartberg, AT

„Go blow“ Multimediaprojekt: Jazz, Bildende Kunst und elektronische Musik

2002

Ariadne – Editionen der letzten 33 Jahre, Galerie Ariadne, Wien, AT

Galerie Lang, Wien, AT

Galerie Heike Curtze, Wien, AT

Kunsthalle Nexus, Saalfelden, AT 

Galerie Heike Curtze, Salzburg, AT 

Galerie Leonhard, Graz, AT 

2001               

Galerie 422, Gmunden, AT 

2000

Galerie am Stein, Schärding, AT 

Galerie Vidal St. Phalle, Paris, FR

Galerie am Fischerplatz, Ulm, DE

Galeriehalle, Linz, AT

Galerie Lang, Wien, AT 

Suppan Contemporary, Wien, AT

Narcisse blessé, Passage de Retz, Paris, FR 

Madonna-Medusa, Kapfenberg, AT

Permanent 01, Sammlung Essl, Klosterneuburg / Wien, AT

„De la couleur et du feu“ Céramiques d’artistes de 1885 à nos jours, Musée Grobet-Labadie, Marseille, FR

Meisterwerke des Niederösterreichischen Landesmuseums – Vom Biedermeier bis zur Gegenwart, Sankt Pölten, AT

1999               

Neue Galerie der Stadt Linz-Wolfgang Gurlitt Museum, AT

The first view, Sammlung Essl, Klosterneuburg/Wien, AT

4 Positionen x 4, österreichische Kunst nach 1945, Sonderausstellung der Messe Düsseldorf, DE

1998               

GalerieHeike Curtze, Salzburg, AT

Staatliches Museum Kassel, Kassel, DE

Schöpferische Dichte – österreichische Kunst in der Sammlung Würth, Künzelsau, DE 

Umbruch – Kunst der 60er Jahre aus der Sammlung Essl, Schömer-Haus, Klosterneuburg / Wien, AT

1997               

Bawag Foundation, Wien, AT 

Utopie und Weltschmerz – Arbeiten auf Papier, Schömer-Haus, Klosterneuburg / Wien, AT

1996               

Galerie Heike Curtze, Wien, AT

Malerei in Österreich 1945-1995. Die Sammlung Essl, Künstlerhaus, Wien_A, Mucsarnok Palace of Art, Budapest, HU

1995               

Galerie der Stadt Wels, AT

Kunstverein Augsburg, DE

1994               

Galerie Heike Curtze, Wien, AT

Wotruba und die Folgen – Österreichische Plastik seit 1945, Rupertinum Moderne Galerie, Salzburg, AT

1993               

Galerie du Luxembourg, Luxembourg, LUX

Messensee – Infantinnen – Vélasquez, Kunsthistorisches Museum, Wien, AT 

Galerie Academia, Salzburg, AT

Vorurteil, Verletzung, Menschenrechte, Amnesty International, Museumsquartier, Wien, AT

1992              

Vienna: Expressionist Tendencies since 1945, Salford Museum, Manchester, GB 

Galerie Vidal-Saint Phalle, Paris, FR

Galerie Winkelmann, Düsseldorf, DE 

Galerie Georg Nothelfer, Berlin, DE

Kunstverein Kärnten, Klagenfurt, AT 

Bilder vom Tod, Historisches Museum der Stadt Wien, Wien, AT

1991               

Galerie du Luxembourg, Luxembourg, LUX

Galerie am Stein, Schärding, AT

Opernhaus Zürich (Zürcher Ballett: Unruhiges Wohnen: Choreographie: Bernd R. Bienert, Libretto: Elfriede Jelinek, Musik: Roman Haubenstock-Ramati, Projektionen: Jürgen Messensee)

Das Jahrzehnt der Malerei: Österreich 1980 bis 1990, Kunstforum Wien, A, Ljubljana, SLO, Aix-en-Provence, F 1993, Krakau, PL, Passau, A 1994; Ohio, USA, Long Beach, USA, Washington, USA, Pennsylvania, USA 1995

Ein Museum auf Abruf „Ins Licht gerückt“, Wiener Rathaus, Wien, AT

1990               

Querdurch – zeitgenössische österreichische Malerei, Dom umenia, Bratislava, SK 

Graphische Sammlung Albertina, Wien, AT

Galerie Fischlin, Genf-Nyon, CH 

Ursprung der Moderne, Neue Galerie der Stadt Linz-Wolfgang Gurlitt Museum, Linz, AT

1989               

Rupertinum Salzburg, AT

Galerie Academia, Salzburg, AT 

1988               

Peinture et dessin en Autriche, Musée des Beaux Arts, Lausanne, CH 

1987               

Wiener Secession, Wien, AT

Kunsthalle, Bremen, DE

Galerie Mühlenbusch, Düsseldorf, DE 

Galerie Lavignes-Bastille, Paris, FR 

1986

Innovativ, Rupertinum, Salzburg, AT 

Gooijer Fine Art, Amsterdam, NL 

Galerie Academia, Salzburg,AT

Galerie Academia, Art Cologne ’86, DE

1985               

Gooijer Fine Art, Amsterdam, NL 

Galerie Georg Nothelfer, Berlin, DE

Innovativ, Kulturhaus der Stadt Graz, AT 

Galerie Sigma, Bregenz, AT

1984              

Galerie Figl, Linz, AT

1983               

Neue Galerie Wien, AT 

1982               

Inter Art Galerie, Basel, CH 

1981               

Neue Galerie der Stadt Linz – Wolfgang Gurlitt–Museum, Linz, AT

Galerie Gabriel, Wien, AT

1980               

Galerie Marbach, Bern, CH

1979               

Galerie Freund, Klagenfurt, AT

Galerie Schnittpunkt, Steyr, AT

1978               

NÖ Art Galerie, Wien, AT

Kulturhaus, Graz, AT

Galerie Marbach, Bern, CH

Moderne Galerie Dominikanerkloster, Krems, AT

1976               

Modern Art Galerie, Wien, AT

1975               

Galerie Schmücking, Braunschweig, DE 

1973               

XII. Biennale São Paulo, BR 

1972               

Kunstkabinett, Wien, AT

Galerie Hartmann, München, DE

1971               

Galerie Ariadne, Wien, AT

1970               

Prix National du 2e Festival International de Peinture, Cagnes–sur–Mer, FR

1969               

Galerie Griechenbeisl, Wien, AT

1968               

Galerie Würthle, Wien, AT

Österreichisches Kulturinstitut, Rom, IT

1960               

Erste Einzelausstellung /first solo exhibition Galerie Junge Generation, Wien, AT